Referenz
116515LN
Gehäuse
Oyster, 40 mm, Everose-Gold
Lünette
Monoblock-Cerachrom-Lünette aus schwarzer Keramik mit eingespritzter Tachymeterskala
Wasserdichtheit
Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
Uhrwerk
Mechanisches Perpetual-Chronographenwerk, automatischer Aufzug
Kaliber
4130, Rolex Manufakturwerk
Gangreserve
Circa 72 Stunden
Armband
Oysterflex-Band
Zifferblatt
Sundust und schwarz
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)
Die Tachy­meter­­skala

Dank seiner charakteristischen Lünette mit eingespritzter Tachymeter­skala ist dieses Modell imstande, Durchschnitts­geschwindigkeiten bis zu 400 Meilen oder Kilometern pro Stunde zu messen. Bei der schwarzen Lünette verbindet sich Spitzen­technologie mit gefälliger Ästhetik und sie erinnert an das Modell von 1965 mit seiner schwarzen Plexiglas-Zahlenscheibe.

Die Monoblock-Cerachrom-Tachymeter­lünette aus Hightech-Keramik bietet zahlreiche Vorteile: Aufgrund ihrer Härte ist sie nicht nur äußerst kratzfest, sondern in der Farbe auch UV-resistent und korrosions­beständig. Zu der extremen Lang­lebigkeit kommt die außerordentlich gute Ablesbarkeit der Ziffern auf der Tachymeterskala hinzu. Die Graduierung wird zunächst in der Keramik­masse ausgebildet und dann im PVD-Verfahren (Physical Vapour Deposition, physikalische Gasphasen­abscheidung) mit einer feinen Platinschicht überzogen. Die aus einem Teil bestehende Monoblock-Cerachrom-Tachymeter­lünette gewährleistet die Wasser­dichtheit und den festen Sitz des Uhrglases auf dem Mittelteil.

Zifferblatt in Sundust und Schwarz

Der Radialschliff lässt zarte Lichtreflexe auf vielen Zifferblättern der Oyster Perpetual Kollektion entstehen. Er umfasst Bürsttechniken, mit denen Rillen erzeugt werden, die von der Mitte des Zifferblatts her ausstrahlen. Licht fließt an jeder Einkerbung entlang und schafft damit einen charakteristischen subtilen Schimmer, der sich mit der Bewegung des Handgelenks verändert. Sobald der Radialschliff abgeschlossen ist, wird die Farbe anhand des PVD-Verfahrens (Physical Vapour Deposition, physikalische Gasphasen­abscheidung) oder der Galvanoplastik auf das Zifferblatt aufgetragen. Eine dezente Lackierung verleiht dem Zifferblatt sein vollständiges Erscheinungsbild.

18 Karat Everose-Gold

Um die Schönheit seiner Roségolduhren zu bewahren, entwickelte und patentierte Rolex eine exklusive 18 Karat Goldlegierung, die in der hauseigenen Gießerei hergestellt wird: Everose-Gold. 18 Karat Everose-Gold wurde 2005 eingeführt und kommt bei allen Rolex Modellen in Roségold zum Einsatz.

Modellverfügbarkeit

Alle Rolex Armbanduhren werden entsprechend den hohen Qualitätsstandards der Marke mit größter Sorgfalt von Hand gefertigt. Es ist selbstverständlich, dass ein solches Anforderungsniveau die Produktionskapazitäten von Rolex beeinflusst.

Eine hohe Nachfrage kann zudem die Verfügbarkeit bestimmter Modelle einschränken. Die neuen Rolex Armbanduhren sind ausschließlich bei offiziellen Fachhändlern erhältlich. Diese werden regelmäßig beliefert und entscheiden unabhängig, an welchen Kunden sie welche Uhr verkaufen.

Juwelier Böhnlein ist stolz, Teil des weltweiten Netzwerks offizieller Rolex Fachhändler zu sein. Wir können Ihnen Auskunft über die Verfügbarkeit der verschiedenen Modelle geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WIE MAN DEN COSMOGRAPH DAYTONA BEDIENT
Rolex Armbanduhren stehen für Exzellenz und Zuverlässigkeit. Sie sind für den täglichen Gebrauch konzipiert und eignen sich je nach Modell perfekt für zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten. Geschaffen, um die Zeit zu überdauern, bestechen diese Zeitmesser durch ihre prägnante und zeitlose Ästhetik. Der Oyster Perpetual Cosmograph Daytona ist die Armbanduhr für Automobilrennsport- und Geschwindigkeitsbegeisterte. Erfahren Sie in diesem Video mehr über seine Funktionen und wie man die Uhrzeit einstellt und die Chronographenfunktionen verwendet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der 1963 vorgestellte Oyster Perpetual Cosmo-graph Daytona war auf die Ansprüche von Profis des Automobilrennsports zugeschnitten. Der Cosmograph Daytona ist das Maß der Dinge bei Armbanduhren für Rennsport- und Geschwindigkeitsbegeisterte. Er ist in zahlreichen Varianten und Materialien verfügbar. Einige Modelle verfügen auch über ein Metallmeteorit-Zifferblatt – ein seltenes natürliches Material aus dem Weltall –, von dem sich die Chronographen-Totalisatoren auf der 3‑, 6‑ und 9‑Uhr-Position in Schwarz abheben.

Cosmograph Daytona
GESCHAFFEN FÜR DEN RENNSPORT
Alle Modelle ansehen
  • Kontaktieren Sie uns
    Bitte lassen Sie uns wissen, welchen Weg der Kontaktaufnahme Sie bevorzugen. Wir kommen dann baldmöglichst auf Sie zu.

    und/oder